Spenden willkommen!

Spendenkonto ... weitersagen!

Durch Gelder des Projektes „Die Gesellschafter“ der Aktion Mensch und vor allem durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen war es vor einigen Jahren möglich, die Arbeit der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve im Internet zu veröffentlichen. Auch die Überarbeitung, Aktualisierung und Übersetzung dieses Internetangebotes ins Englische wurde durch die finanzielle Förderung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen möglich.

Das Netzwerk für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve ist weiterhin auf finanzielle Hilfe und Mitwirkung angewiesen.

Wenn Sie die Arbeit der Runden Tische durch eine Geldspende unterstützen möchten, überweisen Sie Ihre Zuwendung bitte auf folgendes Konto:

Spendenkonto 301 82 745
BLZ 324 500 00 Sparkasse Kleve
Stichwort: "Gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve"

Newsletteranmeldung

Bitte addieren Sie 2 und 6.

Aktuelles

Juni 2022

Fachtag Täterarbeit häusliche Gewalt

Das Männerbüro Hannover lädt im Rahmen eines Modellprojektes zu einem - analogen - Fachtag Täterarbeit ein.

Weiterlesen …

April 2022

Wie Medien über häusliche Gewalt berichten

Die Otto Brenner Stiftung untersuchte die Medienberichterstattung über Gewalt gegen Frauen.

Weiterlesen …

März 2022

Online-Seminar zum Thema "Sexting"

Die Landesfachstelle Prävention sexualisierte Gewalt, kurz PsG.nrw, bietet eine digitale Fortbildung zum Thema Sexting an.

Weiterlesen …

März 2022

Klever Rat beschließt Gewaltschutzkonzept

Einstimmig beschloss der Klever Rat ein kommunales Gewaltschutzkonzept. Auch die Aktivitäten des Runden Tisches standen Pate.

Weiterlesen …

Februar 2022

AJS-Trainingsbroschüre neu aufgelegt

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugenschutz NRW hat ihre Broschüre über Trainings gegen sexualisierte Gewalt neu aufgelegt.

Weiterlesen …
gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen