Sehenswerte Doku auf 3sat über Häusliche Gewalt

Das Video zeigt die Arbeit in israelischen Präventionsprojekten gegen häusliche Gewalt. Die Forderung der Akteure, die von der israelischen Regierung finanziell unterstützt werden, ist ebenso einfach wie innovativ: Längst wird das Verhalten von Menschen minutiös erfasst, ausgewertet und strategisch eingesetzt. Allerdings nur für ökonomische Zwecke. Die israelischen Wissenschaftler fragen: Warum setzt man das vorhandene Know-how und die Technologien nicht für die Prävention gegen häusliche Gewalt ein? Und zwar weltweit, denn die Schemata häuslicher Gewalttaten sind international vergleichbar.

>> Der Link zum Film

 

Zurück

Aktuelles

Juli 2021

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emmerich kann jetzt Infos über Hilfsangebote bei Häuslicher Gewalt in russischer, arabischer und rumänischer Sprache anbieten. Faltblätter auf englisch, französisch und polnisch gibt es schon.

Juni 2021

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugendliche bietet eine kostenlose Fortbildung an: "Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt - Anmeldung noch bis Ende Juni.

Juni 2021

Der Landpräventionsrat NRW startete am 10. Mai 2021 eine neue Medienkampagne. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu ermutigen, sich an das örtliche Jugendamt zu wenden, um dort Beratung, Hilfe und Schutz zu bekommen, wenn sie sich in Not befinden.

gefördert von
Banner NRW

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen